Logo

Die Ordination
Wahlarzt
Leistungen
Das Team

Lageplan
 


Qualitätszertifikat Darmkrebsvosorge
 

Wahlarzt - Was ist das ?

Patient:
Ich gehe zu einem Wahlarzt. Auf was muß ich achten?

Dr.Tiefengraber:
Im Unterschied zum Kassenarzt wird nicht mit Krankenschein sondern bar oder mit Erlagschein direkt mit dem Patienten abgerechnet.
Sie erhalten bei uns eine Honorarnote mit detaillierter Aufstellung der durchgeführten Leistungen sowie ein Einreichformular an die zuständige Krankenkasse. Diese refundiert dann ca. 80 % des Kassentarifes. Eine Abschätzung des Rückerstattungsbetrages können wir auch vorab durchführen - in Fällen sozialer Probleme finden wir sicher eine Lösung nach dem Motto: "am Geld solls nicht scheitern"

Im Alltag gilt:
Leistungen wie Endoskopie, Ultraschall, EKG werden zum Kassentarif verechnet.
Erstordinationen werden mit ca. 50 Euro verrechnet.

Für Angehörige der "kleinen Kassen" (SVA Gewerbliche, BVA, VA der Eisenbahnen; u.a) gilt im wesentlichen der Kassentarif (kein finanzieller Unterschied zum Kassenarzt)